Studie: lieber kurz & intensiv

Studie: lieber kurz & intensiv

© lichtkunst.73/pixelio.de
Stundenlanges Krafttraining macht wenig Sinn. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie vom Institut für Sportwissenschaft an der Uni Koblenz-Landau. Untersucht wurde hier der Einfluss unterschiedlicher Trainingslasten für den Kraftaufbau. Dabei kam eine computergestützte Lumbar-Extension-Maschine zum Einsatz, an der die eine Gruppe der insgesamt 26 Studienteilnehmenden ein Mal wöchentlich mit einer Last von 80% des Maximums und die andere Gruppe mit einer Last von 50% trainierten. Den Punkt der lokalen muskulären Ermüdung erreichte die erste Gruppe mit durchschnittlich 8 Reps, die zweite Gruppe brauchte dafür 26 Wiederholungen. Während der Kraftzuwachs bei beiden Gruppen gleich ausfiel, war das Belastungsempfinden unterschiedlich. Das Training mit höherer Last und weniger Wiederholungen wurde dabei als angenehmer empfunden. „Wird ein Training als unangenehm empfunden, setzen viele Menschen die Trainingslast herab. Doch genau das Gegenteil kann sinnvoll sein, wie unsere Studie zeigt“, resümierte der Studienleiter Jürgen Gießing. Also doch lieber kurz und (relativ) schmerzlos.
^^^ Weitere Studien-Infos

15.-16.12.18: Die Welt unter der Haut

15.-16.12.18: Die Welt unter der Haut

© FotoHiero  / pixelio.de
© FotoHiero / pixelio.de
Ob biomechanisch, propriozeptiv oder physiologisch – Faszien haben unterschiedliche Funktionen und lassen sich aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Die vielfältigen Ansätze bilden das Fundament für das tiefergehende Verständnis der Behandlung faszien-assoziierter Symptome. Entsprechend nähert sich Dr. rer. nat. Kai Friedrich Hodeck in seiner zweitägigen Fortbildung „Faszien – Die Welt unter der Haut“ der Thematik von Grund auf, bevor Behandlungstechniken vermittelt und praktisch geübt werden.
^^^ Weitere Fortbildungs-Infos

HEUTE: Michendorfer EMB – Nikolauslauf

HEUTE: Michendorfer EMB – Nikolauslauf

© Rike /pixelio.de
© Rike /pixelio.de
Dein Nikolausstiefel ist schon wieder leer? Dann aber mal schnell rein in die Laufschuhe! Bereits zum zehnten Mal lädt der Laufclub Michendorf e.V. am 2. Advent zum Nikolauslauf. Der Zipfelmützenlauf beginnt schon um 11:00 Uhr, größere Nikoläuse starten dann um 11:30 Uhr – und alle TeilnehmerInnen dürfen sich auf einen Schoko-Nikolaus freuen.
^^^ Weitere Infos zum Lauf-Event

Sportkalender 2019

Sportkalender 2019

© I-vista  / pixelio.de
© I-vista / pixelio.de
Welche sportlichen Ziele verfolgst du 2019? (Mehr) wandern oder radeln, tanzen oder Yoga? Oder darf’s ein bisschen mehr Kraft und etwas weniger Körperfett sein? Mit dem passenden Instructor lässt sich jedes Fitness-Vorhaben erreichen! Warum also keinen kalendarischen Coach „engagieren“, solange das Portemonnaie keineN Personal TrainerIn aus Fleisch & Blut erlaubt?
>>> Weiter zur Kalender-Übersicht

Job-Tipp: TrainerIn im EMS-Werk Berlin

Job-Tipp: TrainerIn im EMS-Werk Berlin

© Klicker / pixelio.de
© Klicker / pixelio.de
Du setzt andere gern unter Strom? Im EMS-Werk Berlin kannst du dieser Passion beruflich nachgehen. Gesucht werden hier aktuell Trainer/innen mit „sportlichem Erscheinungsbild“. Profil- und Programmerstellung sowie die Durchführung von Personaltrainings zählen im EMS-Werk zu deinen Kernaufgaben. Neben der Begeisterung für „Strömlinge“ wird deine Hingabe an Sport und Fitness vorausgesetzt.
^^^ Weitere Infos zum Job

9.12.2018: Plänterwaldlauf

9.12.2018: Plänterwaldlauf

© Henrik G. Vogel / pixelio.de
© Henrik G. Vogel / pixelio.de
Am 5. März 1977 ertönte der Startschuss zum 1. Plänterwaldlauf. Mittlerweile ist er bereits Ü80. Seit Dezember 2007 wird der Lauf in den Disziplinen 5km, 10km, 15km und 20km vom Athletik- und Ballsportclub ABC Zentrum Berlin e.V. ausgetragen. Wer sich noch nicht an die 20 km rantraut, hat bereits im Februar eine zweite Chance: Dann ruft schon der nächste Plänterwaldlauf!
^^^ Weitere Event-Infos

8.12.18: Ausbildung Med. FitnesstrainerIn

8.12.18: Ausbildung Med. FitnesstrainerIn

© Dieter Schütz / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de
Mit dieser viertägigen Ausbildung erwirbst du eine Zusatzqualifikation im Bereich der Medizinischen Trainingstherapie. Neben pathophysiologischen Kenntnissen werden dir in der Akademie für Sport und Gesundheit spezielle Übungen und Trainingsmethoden sowie die richtige Dosierung von Belastungsreizen vermittelt. Mit dem neu erworbenen Know-how kannst du dich zukünftig nicht nur (noch) besser am Berliner Fitnessmarkt behaupten, sondern auch Kunden mit Verletzungen oder Erkrankungen professionell betreuen.
^^^ Weitere Infos zur Ausbildung

Buch-Tipp: Go hard or go home

Buch-Tipp: Go hard or go home

Die „Abkürzung“ beim Halbmarathon im chinesischen Shenzhen zeigt, dass nicht jedeR für Ausdauer-Sportarten geschaffen ist. Und extreme Distanzen – wie beim Ultratriathlon – können nur die härtesten AthletInnen bewältigen. In „Go hard or go home“ (UVP 19,90€ im Sportwelt Verlag) stellt Daniel Meier die außergewöhnliche Disziplin, ihre verrücktesten Rennen und  krassesten SportlerInnen vor. Im Mittelpunkt stehen allerdings Training und Vorbereitung für die bis zu 30-fache (!!!) Ironman-Distanz. Der versierte Mentaltrainer hat dabei nicht nur die körperlichen Herausforderungen – bis hin zur optimalen Ernährung – im Blick, sondern gibt auch ganz praktische Tipps zur Steigerung von Disziplin und Durchhaltevermögen. Als passionierter Ultratriathlet gelingt es ihm dabei, die Faszination für den Extremsport zumindest nachvollziebar zu machen – wenn nicht gar zu entfachen.
^^^ Weitere Buch-Infos

HEUTE: Tag der Menschen mit Behinderung

HEUTE: Tag der Menschen mit Behinderung

© Dieter Schütz / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de
Seit 2009 ist die Zahl der Arbeitslosen unter Menschen mit Behinderung um 5,6% gestiegen, während sie in der Gesamtbevölkerung um 14,9% gesunken ist. Diese und ähnliche Defizite bei der Umsetzung von Inklusion stehen am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung im Fokus. In Berlin aber auch Lichtblicke: So finden sich hier Vereine und Verbände im Netzwerk „Sport & Inklusion“ zusammen, um die Akteure im organisierten Sport besser zu vernetzen.
^^^ Weitere Event-Infos

FITNESS-TRENDS & -NEWS AUS UND FÜR BERLIN