Buch-Tipp: Die MELT-Methode

Buch-Tipp: Die MELT-Methode

buch_Die MELT-Methode2015Zum Dahinschmelzen: Faszienmassage mit der MELT-Methode (Myofascial Energetic Length Technique). „Gegen chronische Schmerzen und für mehr Beweglichkeit“ verspricht der Untertitel in der deutschen Übersetzung. Der Original-Untertitel „A Breakthrough Self-Treatment System to Eliminate Chronic Pain, Erase the Signs of Aging, and Feel Fantastic in Just 10 Minutes a Day!“ wurde damit stark verkürzt. Vielleicht war das Anti-Aging-Versprechen doch nicht so leicht einzulösen… Anyhow: Als Selbst-Massage-Methode ist MELT durchaus überzeugend, nur ist sie kein Ersatz für allgemeines Fitnesstraining oder auch Stretching. Allerdings sind die hier zur Anwendung kommenden Rollen und Bälle sicher eine gute Alternative zu manch anderen überteuerten Massagegeräten. Und das „Abhängen“ auf der Faszienrolle ist sogar für Couchpotatoes verlockend ; )
^^^ Weitere Infos zum Buch