Spendenmarathon für Elisa Chirino

Spendenmarathon für Elisa Chirino

© Günther-Richter / pixelio.de
© Günther-Richter / pixelio.de
3. und 4. Halswirbel gebrochen. So lautete die erschütternde Diagnose nach dem Trainingsunfall der inzwischen 17jährigen Turnerin Elisa Chirino. Im März jährt sich ihr schwerer Schicksalsschlag. Noch immer wird Elisa auf der Station für Rückenmarksverletzte im Unfallkrankenhaus Berlin behandelt. Der Weg zurück in ein selbsbestimmtes Leben ist noch weit. Beim „Feuerwerk der Turnkunst“ am vergangenen Wochenende gingen zahlreiche Spendendosen in der O2-World rum. Aber auch online gibt’s weiterhin die Möglichkeit Elisa zu unterstützen. Mach mit!
^^^ Weitere Infos zum Spendenmarathon