Studie: Sitzen, saufen, rauchen

Studie: Sitzen, saufen, rauchen

© Paul-Georg Meister  / pixelio.de
© Paul-Georg Meister / pixelio.de
Berlin wird seinem Ruf als Party-Metropole auch 2015 gerecht: Laut aktuellem DKV-Report „Wie gesund lebt Deutschland?“ erreichen nur 8 % der Hauptstädter die Vorgaben für ein „rundum gesundes Leben“. Berlin und Nordrhein-Westfalen bilden damit gemeinsam das Schlusslicht. „Die Berliner rauchen viel und trinken gerne Alkohol,“ erläutert Studienleiter Prof. Dr. Ingo Froböse. Als alarmierendstes Studienergebnis erachtet er jedoch das enorme „Sitzfleisch“ hierzulande, das überwiegend auf die vielen Fernsehstunden zurückzuführen sei. Der „Durchschnittsdeutsche“ sitzt siebeneinhalb, junge Erwachsene sogar neun Stunden pro Tag. Und selbst Kinder sind wahre „Sitzenbleiber“. So warnt DKV-Chef Muth: „Kinder wachsen praktisch im Sitzen auf und kopieren den ungesunden Lebensstil ihrer Eltern.“
^^^ Weitere Infos zur Studie