Buch-Tipp: Sõtaiho

Buch-Tipp: Sõtaiho

buch_ soteiho2015„Jeder ist seines Skelettes Schmied“ titelt die aktuelle Ausgabe des Fitness-Magazins shape up. In Anbetracht erblich bedingter Skeletterkrankungen zwar eine waghalsige These, aus dem Blickwinkel der Sõtaiho-Methode allerdings nachvollziehbar. Mit dem frisch erschienenen Werk „Sõtaiho – Bewegungsübungen für die Körperbalance“ gibt Kenji Hayashi seine Lehrerfahrungen dieser heilgymnastischen Methode und damit zugleich ein Erbe seiner japanischen Heimat weiter. In Deutschland findet der auf Knochenfehlstellungen fokussierte und doch „ganzheitliche“ Ansatz bislang wenig Verbreitung. Die ausführliche Einführung in die Grundlagen von Sõtaiho-Prinzip und -Behandlung hilft daher enorm, die vielfältigen vorgestellten Übungen nachzuvollziehen. Ob mit oder ohne Partner, ob Alltags-, Basis- oder Zusatzübungen, im Liegen, Stehen oder Sitzen: Der Autor liefert bunte Workout-Tipps, um das eigene Skelett wieder „in Balance zu schmieden“.
^^^ Weitere Infos zum Buch