Buch-Tipp: Pilates-Übungen & -Methode

Buch-Tipp: Pilates-Übungen & -Methode

banner-2015-9_PilatesLieber „Pilates lesen“ als praktizieren? Die Gefahr besteht angesichts des aktuellen Pilates-Booms auf dem Buch-Markt: Neben einer Biografie zu Joseph Pilates sind kürzlich auch die beiden Ratgeber „Pilates: Die Trainingsmethode für mehr Balance und Beweglichkeit“ und „Pilates – Übungen und Rezepte für Balance in jeder Lebenslage“ erschienen. Obgleich sich die Titel auf den ersten Blick in ihrer Zielsetzung unterscheiden, bieten beide Bücher vor allem Übungsanleitungen für Pilates-Dummies bis hin zum „Pro“. Im ersteren stellt die Physiotherapeutin Alycea Ungaro 60 Übungen für unterschiedliche Level vor. Dabei erläutert sie Ablauf und Haltungsdirektiven sehr anschaulich und – nicht zuletzt mit über 600 Bildern – leicht nachvollziehbar. Das zweite Buch wird bei amazon als ideales „Geschenk für Frauen“ angepriesen und stammt von der Trainerin Christina Modig. Neben 16 Workouts präsentiert sie „ausbalancierte“ Rezepte. Und da es sich bei der Themen-Kombination geradezu aufdrängt, werden die sportlichen Übungen auch gleich in die Küche verlegt. So kann verbrannte Energie ohne Umwege wieder aufgetankt werden.
^^^ Weitere Infos zum Methoden-Buch
^^^ Weitere Infos zum Übungs&Rezepte-Buch