Buch-Tipp: Das Wunder der Entspannungshocke

Buch-Tipp: Das Wunder der Entspannungshocke

banner-2016-5_wunder-entspannungshockeDurch den Bestseller „Darm mit Charme“ ist sie in aller Munde: die Entspannungshocke. Warum diese Haltung nicht nur im Zusammenhang mit Verdauungs- und Ausscheidungsprozessen ihren Charme hat, erläutert Prof. Dr. Gerd Schnack in seinem aktuellen Ratgeber „Das Wunder der Entspannungshocke.“ Der Sport- und Präventivmediziner verfolgt dabei die These, dass „falsches Sitzen“ Zivilisationskrankheiten – von Rückenschmerzen bis zum Dickdarmkrebs – fördere, während „richtiges Hocken“ den Sitzstress abbauen und die gesundheitliche Balance wiederherstellen könne. Dazu gibt er zunächst einen kleinen kulturgeschichtlichen Abriss des menschlichen Weges vom „Lauf- zum Sitzwesen“ und von der „Naturhocke“ zur „europäischen Krampfhocke“. Indem er außerdem Beispiele für unterschiedliche Varianten und Umgebungen für gesundheitsförderndes Hocken (…auch außerhalb der Toilette…) präsentiert, motiviert er seine LeserInnen, alte Sitzgewohnheiten zu überdenken und erste Hockversuche zu wagen. Wer dabei zunächst an fehlender Flexibilität scheitert, findet bei Prof. Dr. Schnack zwar keine pragmatische Hilfe, wohl aber bei Strong&Flex auf YouTube.
^^^ Weitere Infos zum Buch