Studie: Sexuelle Gewalt im Sport

Studie: Sexuelle Gewalt im Sport

© Thorben Wengert / pixelio.de
© Thorben Wengert / pixelio.de
JedeR dritte LeistungssportlerIn hat bereits sexualisierte Gewalt im Sport erlebt. Diese alarmierende Zahl geht aus den ersten Ergebnissen der Studie „Safe Sport“ hervor, die aktuell in Kooperation von Uni Ulm, Sporthochschule Köln und der deutschen Sportjugend durchgeführt wird. Die nun veröffentlichten Zwischenergebnisse basieren auf einer Befragung von 1.800 LeistungssportlerInnen, die sowohl zu ihren Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt mit Körperkontakt als auch zu sexueller Belästigung und Grenzverletzungen interviewt wurden. Demnach waren rund fünf Prozent der Athletinnen und ein Prozent der Sportler Opfer sexualisierter Gewalt mit Körperkontakt, jede Neunte hat sogar schwere oder länger andauernde sexualisierte Gewalt im Sport erlebt. DOSB- und Innenministeriums-Vertreter räumten aufgrund der Zwischenbilanz Optimierungspotenzial zum Kinderschutz und zur Prävention sexualisierter Gewalt im Sport ein.
^^^ Weitere Studien-Infos