Buch-Tipp: Pilates für Späteinsteiger

Buch-Tipp: Pilates für Späteinsteiger

2017-8_pilatesFür Pilates ist es nie zu spät: Selbst wer seine zweite Lebenshälfte schon erreicht hat, kann sein „Powerhouse“ noch stählen. Diese Message legt der neue Ratgeber „Pilates für Späteinsteiger“ von Michaela Bimbi-Dresp nahe. Die Autorin und Personal Trainerin erörtert darin Grundlagen-Know-how wie Hintergrundwissen und stellt Übungen vor, die sich vor allem für nicht mehr ganz so junge Pilates-„Frischlinge“ eignen. Unter dem Motto „Mehr Beweglichkeit, mehr Kraft, jünger aussehen“ geht die versierte Instructorin dabei auch auf zielgruppenspezifische Probleme – wie Rückenbeschwerden oder Zeitmangel – ein. Dabei kommen nicht nur alle (Fast-schon-)Best-Ager voll auf ihre Kosten.
^^^ Mehr Buch-Infos