Buch-Tipp: Mood Food

Buch-Tipp: Mood Food

cover_2017-10_mood„Essen für jede Stimmung“ lautet die Devise im neuen Food-Ratgeber „Mood Food“. Dabei geht es nicht so sehr um eine – wissenschaftlich betrachtet – „richtige Ernährung“ bei z. B. quälender (Muskel-)Kater-Stimmung. Im Fokus des Soulfood-Kochbuches stehen stattdessen Rezepte, die eineN (wieder) glücklich machen, wenn sich die Stimmungs- oder Lebenslage gerade eher im Negativ-Bereich bewegt. Dass die physische Gesundheit bei dem Blick auf’s seelische Wohlbefinden nicht zu kurz kommt, dafür bürgt die Autorin und Foodjournalistin Isabell Heßmann nicht zuletzt in ihrer Eigenschaft als Diplom-Ökotrophologin. So liegt der kulinarische Schwerpunkt weniger auf klassischen „Wolkenschieber-Desserts“. Vielmehr umfasst das „Seelenfutter“ – vom „Rosarote-Zeiten-Pesto“ bis zu den „Funfetti-Cake-Pops“ – eine heiter-bunte Vielfalt an Vor-/Haupt-/Neben- & Nachspeisen – die allesamt glücklich UND gesund machen.
^^^ Weitere Buch-Infos