Buch-Tipp: Zellnahrung

Buch-Tipp: Zellnahrung

Lecker geht anders. Aber was soll’s: Manchmal muss man sich halt durch trockenere Lektüre beißen, um Genuss & Gesundheit kombinieren zu können. In „Zellnahrung“ (UVP 29,99€ im riva Verlag) geht die Ärztin und Biochemikerin Catherine Shanahan der Frage nach, warum unsere Gene natürliche Lebensmittel brauchen. Als verletzungsgeplagte Profi-Läuferin hatte sie sich einst auf die Suche nach einer heilenden Nahrungsweise begeben. Nach vielen Jahren intensiver Recherche entwickelte sie schließlich die so genannte „Human Diet“. Dieser liegt die Überzeugung zugrunde, dass unsere Ernährung elementare Auswirkungen „bis tief in unsere DNA“ hat. Dabei basiert die „Diät“ auf vier – teils überraschenden – Ingredienzien: Sprossen, frischen und fermentierten Lebensmitteln, Innereien sowie gegartem Fleisch am Knochen. Die Auswahl erklärt sich wohl nicht zuletzt dadurch, dass Shanahan 10 Jahre die Essgewohnheiten ihrer gesündesten Patienten  auf Hawai studiert hat. Die Autorin ist jedenfalls von ihrer „Human Diet“ als Allheilmittel überzeugt: von Hautstraffung, über Stimmungsaufhellung bis zur Fruchtbarkeitssteigerung. All dies mache ihre  „Zellnahrung“ möglich. Und wer Innereien & Co. wenig abgewinnen kann, probiert’s vielleicht einfach mit grüneren „frischen Lebensmitteln“.
^^^ Weitere Buch-Infos