Archiv der Kategorie: Bücher

Buch-Tipp: Yoga Flow Balance

Buch-Tipp: Yoga Flow Balance

Gegen den Trend scheint die Yogalehrerin Sinah Diepold mit ihrer frisch erschienenen Asana-Sammlung zu schwimmen. Zumindest wenn man der aktuellen Fitness-Trend-Umfrage von InnoFact Glauben schenkt. Demnach boomt 2018 vor allem Yoga auf dem Wasser. Doch was soll’s: Die meisten der präsentierten Übungsfolgen in „Yoga Flow Balance“ lassen sich auch auf dem SUP-Board durchführen – oder zunächst auf einem idyllischen Steg ; ) „Stress vergessen, Energie tanken und Ziele erreichen“ – so das (Buch-)Motto der Münchnerin – kann man dabei allemal. Zwei weitere Themen ihrer sechs Flows lauten „Unangenehmes aushalten“ und „Perspektive wechseln“. Damit die LeserInnen nicht vor dem Perspektiv-Wechsel aufgeben, baut die Autorin auf den tänzerischen Übergang von einem Asana ins nächste. Nicht von ungefähr hat sie eine Zusatzausbildung als Tanzpädagogin absolviert. Und keine Sorge: Auf einem wackligen SUP-Board wechselt mancheR die Perspektive ganz von allein…
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Arthrose-Selbsthilferatgeber

Buch-Tipp: Arthrose-Selbsthilferatgeber

„Ich helfe mir selbst“ – unter diesem Motto startet der Humboldt-Verlag zum Jahresbeginn eine neue Ratgeber-Reihe mit dem Thema Arthrose. Dass sportliche Betätigung dabei eine zentrale Rolle spielt, versteht sich von selbst. Wie lässt sich der Gelenkdegeneration also mit Bewegung vorbeugen? Welche Sportarten bieten sich – abgesehen von „Wassergymnastik“ – bei fortgeschrittenem Verschleiß überhaupt an? Und wodurch kann Sport Arthrose schlimmstenfalls begünstigen? Diesen und vielen anderen Fragen geht Dr. Andrea Flemmer  – nicht zuletzt zu den Themen Ernährung, Medikamente und Heilpflanzen – in ihrem aktuellen Selbsthilferatgeber nach. Wer alle gelenkerhaltenden Maßnahmen bereits ausgeschöpft hat, findet alternativ in dem Vortrag von Dr. Adrian Voß Antworten. Am 15. Februar erörtert der leitende Oberarzt der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie das Thema „Leben, Sport und Haltbarkeit einer Hüft-TEP“ im Vivantes-Klinikum.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: TRX®-Schlingentraining

Buch-Tipp: TRX®-Schlingentraining

51fFhAwuu3L._SX382_BO1,204,203,200_Kommt dieser Ratgeber nicht ein bisschen spät raus? Diese Frage scheint nahe zuliegen, nachdem der Trend zum Schlingentraining fast durch den Hype um Bungee Fitness in den Hintergrund geraten ist. Nichtsdestotrotz erfreut sich insbesondere der Klassiker TRX® noch immer großer Beliebtbeit. Ganz zurecht präsentiert daher Dr. Jay Dawes mit „TRX®-Schlingentraining – Das offizielle Trainingsbuch“ ein buntes Übungsprogramm für die noch immer wachsende Sling-Community. Hierbei stellt der Personal Trainer und Assistenzprofessor weit über 100 TRX®-Übungen vor, die natürlich auf die meisten anderen Schlingensysteme übertragbar sind. Wer nicht nur seine Kraft-Ausdauer, sondern vor allem auch Balance und Koordination trainieren will, kann aus dieser Exercise-Fülle ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Last not least: Ein Großteil der Übungen ist – ohne große Kombinationsgabe oder „Bastelei“ – auch mit Bungee-Equipment durchführbar…
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Be Your Best

Buch-Tipp: Be Your Best

cover_2018-1_best„Dein starker Körper – Dein klarer Kopf – Dein Hammerleben“ – mit diesem geradezu ganzheitlichen Motto verspricht Detlev Soost einen innovativen Start ins Neue Jahr. In seinem neuen Ratgeber „Be Your Best“ geht’s also nicht nur um’s Tanzen, Abnehmen oder „krass“ aussehen. Vielmehr tritt der Tänzer und Choreograf an, sowohl mehr Vitalität als auch innere Ruhe zu vermitteln. Natürlich trägt dieser Ansatz auch die Handschrift des Biggest-Loser-Coaches D!, und so nimmt das Thema „Body Change“ entsprechend viel Raum ein. Seinem Grundlagen-Part „Dein Kopf macht deinen Körper“ folgen daher zahlreiche Übungen für alle größeren Muskelgruppen sowie Workouts, die eher auf einen „Hammerkörper“ als auf die große Erleuchtung abzielen. Sei’s drum: Als Fitness-Ratgeber erfüllt das Werk durchaus seinen Zweck. Und ein paar Tipps für einen „klaren Kopf“ können nach den ganzen Feiertagen sicher  nicht schaden.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Neuromotorisch fit

Buch-Tipp: Neuromotorisch fit


cover_2017-12_neuro
Kinder werden hierzulande wieder sportlicher. Zumindest deutet eine aktuelle Studie der TU München
darauf hin, dass bei Erstklässlern im letzten Jahrzehnt eine entsprechend positive Entwicklung zu verzeichnen war. Warum jetzt also ein Ratgeber über neuromotorische Fitness in der Kindesentwicklung? Vor allem weil die frühe individuelle Förderung besser ist als die späte Erkenntnis, dass die gesellschaftlichen Maßnahmen zu kurz gegriffen haben! Die Physiotherapeutin Karin Ritter gibt ihren LeserInnen daher praktische Tipps mit auf den Weg, um die neuromotorische Fitness von Kindern „gezielt und liebevoll“ zu unterstützen. Hilfreiche Hinweise zu auffälligen Verhaltensweisen sowie die Anleitung für ein individuelles Übungsprogramm dienen Eltern dabei als roter Faden, etwaigen „Kindernöten“ – wie Schlafstörungen, Konzentrationsmangel oder Zappeligkeit – entgegenzuwirken. Ein Reifetest (Fit für Kita/Schule?) rundet den Ratgeber ab und schützt sicher manche Erziehungsberechtigten davor, ihr Kind als rundum „hochbegabt“ zu glorifizieren.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: BodyCROSS®: Functional Fitness

BodyCROSS®: Functional Fitness

cover_2017-12_crossNicht allein die Trends Cross- und Functional Fitness boomen hierzulande, auch die Marke BodyCROSS® findet immer mehr Fans. Entsprechend wächst das Portfolio: vom Best of Intervall Workout Music, über Sprint-, Sling- und Bungee-Trainingssysteme bis zum aktuellsten „Produkt“, dem frisch erschienenen Ratgeber „BodyCROSS®: Functional Fitness“. Natürlich kommen hierbei auch die hauseigenen Trainingsgeräte zum Einsatz, sie sind aber jederzeit durch alternative Tools ersetzbar. Dabei präsentieren die Autoren und BodyCROSS® Co-Geschäftsführer Rainer Herrmann und Daniel Adam eine funktionelle Übungsvielfalt, die auf unterschiedliche Leistungslevel abzielt und weitgehend ortsunabhängig durchgeführt werden kann. Bei ihrem Hintergrund als Military Trainer gibt’s darunter zwar auch martialisch Anmutendes. Dennoch verlieren sie die Fitnessziele Funktionalität und Gesundheit nie aus dem Blick – und BodyCROSS®-Frischlinge ebensowenig.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Go! Lauf- & Bike-Challenges

Go! Lauf- und Bike-Challenges


cover_2017-12_go
Die Bezeichnung „Challenge“ hätte gute Chancen, als Unwort des Jahres gekürt zu werden. Zumindest im Gym gibt’s kaum mehr ein Kurs-Angebot ohne „Challenge“. Mit „Go!“ geht’s jetzt also um „Lauf- und Bike-Challenges“ – und zwar fernab von Extremsport-Destinationen oder -Ambitionen. Stattdessen stellt der Sport-Journalist Tobias Mews das „Abenteuer vor der Haustür“ in den Mittelpunkt. Dabei reichen die präsentierten Herausforderungen vom Erklimmen des Hausbergs bis zum Von-der-Quelle-zum-Meer-Lauf, von kurzen Bike-Sprints bis zu wochenlangen Radtouren. Detaillierte Angaben zum jeweiligen „Challenge-Profil“ (z.B. zeitlicher Umfang, Leistungslevel, Ausrüstung) machen die Herausforderungen für alle Lauf- & RadsportlerInnen (zumindest ; ) leicht einschätzbar. Die Entscheidung für oder gegen ein Mini- oder Maxi-„Abenteuer“ muss ja niemand mehr in diesem Jahr fällen…
^^^ Weitere Buch-Infos

Schlank & „definiert“ durch’s neue Jahr

Schlank & „definiert“ durch’s neue Jahr

© Alexandra H. / pixelio.de
© Alexandra H. / pixelio.de
„Ich hätte gerne Arme wie Madonna! Nicht so dürr, aber schön definiert.“ Dieses klar umrissene Trainingsziel äußerte ich kürzlich in „meinem“ EMS-Studio. Mein Trainer meinte dazu recht lapidar und ohne weitere Erläuterung: „Das geht nur über die Ernährung!“ Aha, dachte ich: Protein-Shakes! „Nee“, erklärte meine Freundin später, „der meint ABNEHMEN!“…
^^^ Diät-Ratgeber-Special 2018

Buch-Tipp: Das perfekte Training

Buch-Tipp: Das perfekte Training

cover_2017-12_perfektLust auf ein Doppel-Coaching? Gemeinsam mit seiner Partnerin Stefania Lou präsentiert Star-Coach Seyit Ali Shobeiri rechtzeitig zu den Feiertagen einen neuen Fitness-Ratgeber. Anders als in seinen beiden vorigen Werken steht dieser Titel allerdings nicht unter dem anpeitschenden Motto „No excuses“. Vielmehr nimmt das Hamburger Trainer-Duo SportlerInnen ins Visier, die weniger Antrieb als Achtsamkeit benötigen, um sich an „die optimale Belastung heranzutasten“ – ganz ungewohnte Töne für Coach Seyit also. Die entsprechend angepassten Trainingsvorschläge werden von Ernährungsplänen begleitet, die ebensowenig auf Zähnezusammenbeißen beruhen. Insgesamt mutet „Das perfekte Training“ – im No-Excuses-Vergleich – geradezu hedonistisch an. Ideale Lektüre für den Jahreswechsel!
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Mehr Kraft und Masse

Buch-Tipp: Mehr Kraft und Masse

cover_2017-11_kraftEine DER internationalen „Bodybuilder-Bibeln“ – endlich auch verdeutscht: „Die Poliquin®-Prinzipien für Krafttraining und Bodybuilding“ sind nur physisch betrachtet was für „die breite Masse“. Hobby-KraftsportlerInnen werden sich an den ausgeklügelten Methoden der kanadischen Trainer-Ikone Charles Poliquin eher die Zähne ausbeißen. Wer aber ernsthaft Bodybuilding betreibt, findet in diesem Standardwerk sowohl fundierte Anregungen wie praxisnahe Tipps, um – selbstverständlich clean – „mehr Kraft und Masse“ aufzubauen. Statt „Stoffen“ setzt der Bodybuilding-Trainer vielmehr ganz systematisch und methodisch auf den State of the Art – z. B. bei Themen wie Rep-Geschwindigkeit oder Pausenlängen. Obwohl sich Poliquin mit seinem Werk explizit auch an AnfängerInnen richtet, profitieren vor allem fortgeschrittene KraftsportlerInnen von seinem Know-how.
^^^ Weitere Buch-Infos