DIÄT-RATGEBER-SPECIAL

Schlank & „definiert“ durch’s neue Jahr

von Anja Kesting

© Alexandra H. / pixelio.de
© Alexandra H. / pixelio.de

„Ich hätte gerne Arme wie Madonna! Nicht so dürr, aber schön definiert.“ Dieses klar umrissene Trainingsziel äußerte ich kürzlich in „meinem“ EMS-Studio. Mein Trainer meinte dazu recht lapidar und ohne weitere Erläuterung: „Das geht nur über die Ernährung!“ Aha, dachte ich: Protein-Shakes! „Nee“, erklärte meine Freundin später, „der meint ABNEHMEN!“ Hmmm, eigentlich bin ich mit meiner Figur ziemlich zufrieden, habe ich doch seit dem EMS-Training-Start im April meine antrainierte Figur gehalten, obwohl ich Verlockungen wie Eis und Pommes noch immer nicht widerstehen kann. Egal: Was tut man nicht alles für Madonna-Arme…

Fett – Das Handbuch für einen optimierten Stoffwechsel

cover_2017-12_fettAls erstes informiere ich mich über den angeblichen „Polster-Verursacher Nr. 1“, das böse Fett: Wenn man ein Buch in die Hand nimmt und sich auf der ersten Seite gleich drei Mal wiederfindet – dann fällt es schwer, es wieder wegzulegen. So lädt die Autorin Anja Leitz ihre LeserInnen auf eine Abenteuerreise zur „fetten Wahrheit“ ein. Dabei bekommt man reichlich Hintergrundinfos zu den verschiedenen Fettsäuren: u.a. dass die „guten“ Fette in bestimmten Lebensphasen (z.B. in den Wechseljahren) zu „schlechten“ mutieren, oder auch wie positiv Licht und Kälte auf den Fettstoffwechsel wirken. Nach der Lektüre dieses Buches ist die LeserIn in der Lage, ihre Nahrungsfette in jeder Jahreszeit klug auszuwählen und die Umweltbedingungen in ihrem Lebensstil besser zu berüchsichtigen, so dass sich Tür und Tor zu einem gesunden und glücklichen Leben öffnen. Dafür stellt Leitz eine Auswahl an leckeren Rezepten mit optimalen Fetten vor, die sich leicht nachkochen lassen. Last not least verrät sie Tricks und Kniffe für eine bessere „Definition“, z.B. wie man durch Kältebäder Muskeln aus Stahl formt.
^^^ Weitere Buch-Infos

Schlank an einem Tag – Das Kochbuch – Über 80 Rezepte

cover_2017-12_schlankOh ja, in einem Tag schon Madonna Arme, das impliziert dieser Titel. Jeder und jedem sollte klar sein, dass das nicht möglich ist. Aber wenn man sich an einem Tag pro Woche bewusst gesund ernährt, sei das der Garant für eine langfristige Ernährungsumstellung, so Fitness- und Ernährungsexperte Patric Heizmann. „Iss nicht weniger – nur besser!“ lautet sein Motto. An diesem perfekten Tag solle man sich nach der „Ernährungsuhr“ richten. Konkret heißt das, Kohlenhydrate bewußt einzusetzen sowie mehr Eiweiße und gute Fette zu sich zu nehmen – und das je nach Tageszeit. Kurze Trainingseinheiten und Entspannungstechniken runden diesen perfekten Tag ab. Mit dieser Methode verändere man das Essverhalten langsam und kontrolliert. Das „Schlank an einem Tag-Workout“ verwandele zudem Fett in Muskelmasse. Neben 80 einfach nach zu kochenden Rezepten gibt Heizmann wertvolle Psychotricks, um nicht in alte Verhaltensweisen zu verfallen. „Schlank an einem Tag“ richtet sich an alle LeserInnen, die gerne ihr Essverhalten verändern und/oder ihr Gewicht verringern möchten, bei denen der innere Schweinehund aber stark ausgeprägt ist. Mit kleinen Schritten bringt Heizmann sie trotzdem an’s Ziel.
^^^ Weitere Buch-Infos

Killerbody – Schlank und sexy in 12 Wochen

cover_2017-12_killerbodyJa, das ist mein Buch: In 12 Wochen ein Sixpack! „Meine Diät ist klar strukturiert und die erste Woche ist ziemlich hart! Aber nach der ersten Woche sieht man auch schon Resultate“, erklärt Autorin Fajah Lourens, Mit ihrem erfolgreichen Online-Fitness- und Diätprogramm MyKillerbodyMotivation gilt die zweifache Mutter als Expertin für die Themen Sport und Ernährung. Ausreden wie „Ich habe einfach keine Zeit“ lässt sie nicht gelten. „Es geht nicht darum Zeit zu haben, sondern Prioritäten zu setzen!“ Also ran an den Speck! Erstmal auf die Waage und die Körpermaße genommen und in die vorhandene Tabelle im Buch eingetragen und dann weiterlesen. Theoretische Grundlagen zu Themen wie Intermittierendes Fasten, Diät-Saboteure und Östrogen-Dominanz werden in den ersten Seiten klar und strukturiert abgehandelt. Danach geht es zum Diätplan mit leckeren, aber wirkungsvollen Rezepten, die einfach zuzubereiten sind. Ergänzende gezielte Workouts mit step-by-step bebilderten Übungen lassen die Problemzonen im Nu schmelzen. Fajah Lourens hat mit „Killerbody“ ein Rundum-Sorglos-Paket zur Schaffung des persönlichen Traumbodys geschnürt.
^^^ Weitere Buch-Infos

Body Kitchen – Das Fitness Kochbuch: 100+ Power-Rezepte der erfolgreichsten Fitness-Youtuber

cover_2017-11_kitchen„Flying Uwe“ und andere Food- & Fitness-Influencer haben für „Body Kitchen“ mit erfahrenen ErnährungswissenschaftlerInnen zusammengearbeitet. Herausgekommen ist dabei ein Grundlagenwerk in Sachen Fitness-Ernährung mit über 100 abwechslungsreichen Fitness-Rezepten für Menschen, die eine ausgewogene Ernährung sowie ein aktives und sportliches Leben anstreben. Ob vegan oder paläo, low- oder high-carb, low-fat oder high-protein: Die Gerichte-Vielfalt ist bunt gemixt und „nur“ in die Rubriken Pre- und Post-Workout, Haupt- und Zwischenmahlzeiten sowie Snacks unterteilt. Bei allen Rezepten finden sich detaillierte Nährstoff-Mengenangaben, so daß sich jedeR LeserIn einen eigenen Ernährungsplan zusammenstellen kann. Statt 08/15 Food-&-Fitness-Weisheiten bietet „Body Kitchen“ nützliche Ratschläge und Inspirationen für ganz individuelle Trainings- und sogar Lebensziele.
^^^ Weitere Buch-Infos

green love – Köstliche vergane Rezepte für Spaß beim Kochen und Genuss jeden Tag

cover_2017-12_greenMit veganer Ernährung hatte ich vor der Lektüre von „green love“ wenig am Hut, da ich Käse, Quark und Butter liebe. Autorin und Bloggerin Lea Green belehrte mich eines Besseren! Beim Durchblättern ihres Buches sprang mir sofort die Rote-Linsen-Suppe mit Sprossen und Koriander ins Auge. Ich liebe Koriander und ich liebe Linsen, und in dieser Kombi sind sie einfach unschlagbar. Ich konnte nicht anders, ich mußte dieses Rezept sogleich nachkochen. „Für mich heißt vegan zu kochen Essen anders denken“ erklärt die naturverbundene Foodbloggerin. Daher kombiniert sie in ihren Rezepten Lebensmittel zu Gerichten, die es in dieser Zusammenstellung bisher nicht gegeben hat: Blumenkohl-Reis-Paella, Seidentofu-Tiramisu oder auch Rote Beete Burger mit Portobello Brötchen. „green love“ biete tolle Alternativen zum Alltagstrott: Anstatt des obligatorischen Marmeladentoasts mal ein Green Smoothie Power Bowl oder statt Pommes Schranke knusprige Süßkartoffelfritten mit Koriander-Mayo. Im Kochbuch finden sich originelle Frühstücksideen, geniale Snacks, herrliche Dips und Aufstriche, wunderbare Bowls, leckere Alltagsklassiker, aromatische Suppen und traumhafte Süßspeisen. „„green love“ das ist Essen, das gesund, satt und glücklich macht“, so Lea Green – ganz zurecht!
^^^ Weitere Buch-Infos

Mix Dich Schlank – Über 75 Low-Carb-Rezepte für den Thermomix

cover_2017-12_mix„Low-Carb“ ist für mich der Inbegriff von Abnehmen-in-Null-Komma-Nichts. Die Rundungen der beiden FoodbloggerInnen Daniela und Tobias Gronau sprechen allerdings eine andere Sprache. Daher sehen sie sich offenbar selbst in Erklärungsnot: „Wenn man hauptberuflich mit so vielen Leckereien zu tun hat, kann man gar nicht so viel Sport machen, wie man probieren darf“, erzählt das Ehepaar. Deshalb haben die beiden AutorInnen ein Thermomix-Kochbuch in Richtung Low Carb Ernährung entwickelt, wobei der Aspekt „Abnehmen ohne Hungern“ im Mittelpunkt steht. Ernährungsberaterin Dr. Regina Roßkopf zeigt im Ernährungsteil die Vorteile von Low-Carb-High-Fat auf, bietet praktische Ernährungspläne sowie Tabellen mit Lebensmitteln für einen dauerhaften Abnehmerfolg an. Mit über 75 kohlenhydratarmen Rezepten für Frühstück, Lunch, Dinner und Dessert kommen weder Hunger noch Langeweile auf. Die Arbeit der Essenszubereitung erledigt der Thermomix, so dass den LeserInnen wieder mehr küchenfreie Zeit bleibt bzw. Zeit für unseren „Geheimtipp“: Das Essen im Varoma dämpfen! Der Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe der guten Zutaten bleiben erhalten, und es ist kein Zusatz von Fett nötig.
^^^ Weitere Buch-Infos

weight watchers – 100 Lieblingsrezepte

cover_2017-12_weightDie WW Community hat ein „Best of Erfolgsrezepte“ zusammengestellt. Aufgrund der Fülle von Rezepten in den hauseigenen Magazinen, Kochbüchern, auf der Website, in der App fiel es den UserInnen zunehmend schwer, den Überblick zu behalten. Um Abhilfe zu schaffen, sondierte das WW Redaktionsteam das Online-Verhalten der Mitglieder. Die Rezepte, die am häufigsten angeklickt, geliked oder geteilt wurden, versahen die RedakteurInnen mit den Buttons Top-Magazin Rezept, Best of Teilnehmer-Rezept, Mehr als 10.000 Klicks, Lieblinge der Redaktion, Top Social-Media-Rezept und Top Kochvideo-Rezept. Entstanden ist ein übergreifendes Best of Rezeptbuch mit 10 Kapiteln (z.B. Fingerfood, Klassiker, Salate, Sweeties), die jeweils 10 Rezepte beinhalten. Hinter jedem Gericht steht auch eine persönliche Erfolgsgeschichte, die auf der Homepage der weight watchers nachzulesen ist. In dieser Kombination sind die „100 Lieblingsrezepte“ mehr als ein reines Kochbuch, denn gerade die Best-Practice-Beispiele motivieren beim Abnehmen.
^^^ Weitere Buch-Infos

Leicht & lecker abnehmen – Kochen mit dem Thermomix

cover_2017-12_leichtStep-by-step abnehmen mit dem Thermomix? Das rät die Autorin Tanja Dostal: „Nehmen Sie sich nicht zu viel vor, sondern teilen Sie den Weg zu ihrem großen Ziel – das Abnehmen – in kleine Schritte ein. Und belohnen Sie sich, wenn Sie wieder ein Etappenziel erreicht haben. Das wird Sie motivieren am Ball zu bleiben…“ Die Ernährungsberaterin präsentiert in „Leicht & lecker abnehmen“ 140 kalorienarme, aber schmackhafte Rezepte, die sowohl für daheim als auch für’s Büro geeigmet sind. Falls trotzdem mal „der kleine Hunger“ kommt, hat die Autorin einige hilfreiche Tipps auf Lager, um ihm die Stirn zu bieten. Und wer den Schlemmereien dennoch nicht widerstehen kann oder will, legt zwischendurch einfach einen Smoothie-Tag ein. Der Thermomix steht ja sowieso schon bereit.
^^^ Weitere Buch-Infos

Body Kitchen – Das Fitness-Kochbuch: 150 neue Fitness-Rezepte für eine bewusste Ernährung

cover_2017-12_kitchenLive with passion, denn die Leidenschaft wird dich an dein Ziel bringen! Und höre auf deinen Körper, der sagt dir schon, was er braucht! Diese Leitsätze prägen das aktuelle Kochbuch der drei Social-Media-Stars Yvonne Pferrer, Regina Hickst und Paula Krämer. Neben den abwechslungsreichen Rezepten geben sie Einblicke in ihren Alltag und ihre Erfolgsstories – inklusive Motivationshilfen und Inspirationen für einen ausgeglichenen Lebensstil. Den aktiven Autorinnen ist wichtig, dass eine ausgewogenen Ernährung Spaß macht. Deshalb findet man in „Body Kitchen“ keine typischen Diät-Rezepte, sondern leckeres Fitness-Soulfood von Avocadosuppe bis zu Zucchini-Schoko-Muffins. Und falls man mal im Supermarkt steht und von der Angebotsfülle überfordert ist, dann beraten die Social Media Stars ihre LeserInnen per WhatsApp und facebook-Messenger. Mit 150 Rezepten und noch mehr Tipps und Tricks für die Fitnessküche ist Body Kitchen zugleich Ernährungsratgeber und Inspirationsquelle für alle Freizeit-SportlerInnen.
^^^ Weitere Buch-Infos

Low Carb vegetarisch – Die gesunde Alternative – mit genialen LCHF-Rezepten für Pizza, Pasta Brot & Co

cover_2017-12_lowGerade hat die größte weltweite Ernährungsstudie (PURE Study) gezeigt, dass nicht Fett, sondern ein übermäßiger Kohlenhydratanteil mit zahlreichen gesundheitlichen Risiken einhergeht. Autorin Bettina Matthaei greift diese Ergebnisse auf und verbindet Low Carb mit High Fat (LCHF), einer Ernährungsform, die Kohlenhydrate zugunsten von gesunden Fetten und Proteinen reduziert. Die Kochbuchautorin ersetzt daher z.B. Carbs in Brot, Pasta & Co durch Leinsamen, Mandeln, Chiasamen, Kokos und Nüsse. Entstanden sind zahlreiche köstliche Rezepte, die nicht zuletzt beim Abnehmen helfen. Praktisch ist dabei auch der Online-Mengenberechner, der individuelle Einkaufslisten erstellt, die man entweder ausdrucken oder sich auf’s Smartphone schicken lassen kann. Mit „Low Carb vegetarisch“ bietet Matthaei somit einen „Diätplan“, bei dem niemand auf die geliebte Pizza verzichten muss.
^^^ Weitere Buch-Infos

Abgespeckt – Meine Rezepte gegen den Jo-Jo Effekt

cover_2017-12_abgespecktAls „Choleriker vom Dienst“ ist er einigen sicher aus verschiedenen VOX-Formaten bekannt: Doku-Soap-Mime Detlef Steves. Er hat 30kg abgespeckt und hält sein Gewicht seit Jahren.  „Ich liebe essen! Wie die Liebe sollte man Mahlzeiten bewußt genießen,“ lautet seine Devise. Gegen den Jojo-Effekt baut er auf „Selberkochen mit Spaß“ und darauf, bei inneren Schweinehund-Krisen die Nähe des Kühlschranks zu meiden. Selbstverständlich weiß der gelernte Pizzabäcker, dass das Leben nicht nur aus Disziplin und Vernunft besteht. Deshalb rät er den LeserInnen zu einem Tag pro Woche, an dem ganz ohne schlechtes Gewissen geschlemmt wird – mit der Gewissheit, dass man sich am nächsten Tag wieder gesund und bewusst ernährt. Mit seinen Express-Rezepten, so versichert der Autor, schaffe es letztendlich jedeR, seine Ernährung umzustellen. Dabei setzen seine Gerichte für die übrigen 6 Tage keine aufwendige Zubereitung voraus, vielmehr stehen die leckeren After-Work-Quickies in Null-Komma-Nichts auf dem Tisch. Auch bei den berühmt-berüchtigten Heißhunger-Attacken empfiehlt Steves ein pragmatisches Vorgehen: Als erstes solle man einfach versuchen, das Gefühl zu ignorieren. Falls das nicht hilft, würde meist ein großes Glas Wasser Abhilfe schaffen. Schließlich würden viele Menschen Durst mit Appetit verwechseln. Ansonsten helfe es sich abzulenken, einen kleinen gesunden Snack zu sich zu nehmen und – falls man der „Attacke“ doch erliegt – nicht allzusehr mit sich zu grollen ; )
 ^^^ Weitere Buch-Infos

Die Schlankformel

cover_2017-12_SchlankformelArzt und Autor Dr. Jason Fung räumt in „Die Schlankformel“ dem Insulin eine Schlüsselrolle beim Abnehmen und Schlankbleiben ein. Seine drei Leitfragen lauten: Warum ist Insulin der entscheidende Faktor beim Abnehmen? Wie lässt sich der Insulinspiegel und damit das Gewicht verringern? Inwiefern ist regelmäßiges Fasten der Schlüssel zum Schlankbleiben? Um die zentrale Bedeutung von Insulin für die Regulierung des Körpergewichts herauszuarbeiten, erläutert er u. a. die Themen „Kalorienschwindel“, hormonell bedingte Fettleibigkeit und die Rolle(n) von Makronährstoffen, Fructose und künstlichen Süßstoffen. Den Schlussteil bildet ein praktischer Leitfaden für die nachhaltige Behandlung von Übergewicht, die darauf beruhe, das hormonelle Gleichgewicht durch eine Normalisierung der Insulinproduktion wiederherzustellen. Dabei gibt Dr. Fung den LeserInnen simple Strategien an die Hand, mit denen sie die Insulinausschüttung besser kontrollieren und Übergewicht bekämpfen können. Ob Stressabbau oder Schlafqualität, richtige Ernährung oder intermittierendes Fasten: „Die Schlankformel“ bietet das kleine 1×1, um das Gewicht über den Insulinspiegel zu regulieren – und zwar ohne die negativen Wirkungen kalorienreduzierter Diäten.
 ^^^ Weitere Buch-Infos

Für immer schlank mit grünen Smoothies – Mit über 60 Rezepten für Smoothies, Hauptmahlzeiten und Snacks

cover_2017-12_gruene-smoothies„Während des 30-Tage-Programms werden Sie köstliche grüne Smoothies, warme Mahlzeiten, Snacks und Desserts genießen, die sämtliche Zellen Ihres Körpers ernähren“ – so lautet das Versprechen der Ernährungsberaterin und zertifizierten „Abnehmexpertin“ JJ Smith. Den LeserInnen ihres aktuellen Ratgebers „Für immer schlank mit grünen Smoothies“ stellt sie in Aussicht, nach dem 30-Tage-Programm nicht nur schlank, sondern gleichzeitig auch gesund und fit wie ein Turnschuh zu sein. Zudem verliere man den Heißhunger auf ungesunde Lebensmittel und Verdauung wie Hautbild verbesserten sich. Dazu gibt Smith den TeilnehmerInnen sieben hilfreiche Tipps mit auf den Weg: So seien z. B. positive innere Dialoge hilfreich, denn der Gedanke „Kein Problem, das kriege ich schon hin!“ animiere das Unterbewusstsein und inspiriere zu Handlungen und Verhaltensweisen, die zu einer Gewichtsabnahme führten. Auch die Suche nach Gleichgesinnten und das regelmäßige, aber nicht zu häufige Auf-die-Waage-steigen zählen zu ihren Tipps. Wer das Monatsprogramm durchhält und alle Ratschläge befolgt, kann mit „Für immer schlank…“ die erste Hürde zu einem völlig neuen Lebensgefühl überwinden.
 ^^^ Weitere Buch-Infos

Tarik kocht Dich fit

Tarik Rose ist Verfechter des  „KISS – Keep it short & simple“. Auf Deutsch: Mach es schnörkellos. Sich gesund und gut zu ernähren, bedeutet nicht, viele exotische Früchten und Gemüse zu sich zu nehmen, den neuesten Superfoods  und Trends hinterherzulaufen oder sich an dogmatische Ernährungskonzepte zu halten. Ernährung soll Spaß machen und zudem einfach und schnell zu zubereiten sein. „Denn wie wir uns fühlen, hängt ursächlich auch damit zusammen, was und wie wir essen“, erklärt der regelmäßige Gast in den Sendungen „ARD Buffet“ und „Iss besser“ (NDR). Das Fitness essbar ist, zeigt der sympathische Ex-American-Football-Spieler in seinem Kochbuch. Mit etwas Koch-Background kann man damit ohne Aufwand zu einem Besseresser werden. Von Frühstücksrezepten, über gesundes Fastfood bis hin zu gesundem Seelenfutter. Dabei liebt Tarik Rezepte mit Wow-Effekten: Wie wär’s also mit dem in Kokosmilch pochierten Fisch an Mangold und Zitrone, den geschmorten Möhren á la Currywurst oder den Schokokracher-Türmchen mit Banane und Kakaomousse?
^^^ Weitere Buch-Infos

Schlank und schön – Beauty Food

Wer möchte nicht einen strahlenden Teint, glänzende Haare und eine Traumfigur? „Schlank essen mit dem Beauty-Faktor“ ist ganz einfach, verspricht die passionierte Ernährungswissenschaftlerin Christina Wiedemann. In „Beauty Food“ erfahren die LeserInnen daher nicht nur, wie sie gutgelaunt das eigene Idealgewicht erreichen und halten. Vielmehr erläutert Wiedemann im ausführlichen Grundlagenteil sowohl die Berechnung des Kalorienbedarfs als auch die Gründe für Übergewicht, Jojo-Effekt und das Scheitern von Diäten. Daneben stellt sie Lebensmittel vor, die besonders gut für Haut, Haare, Nägel und Augen sind:  von knackigem Obst und Gemüse, über vollwertige Getreide bis zu „guten“ Fetten.Als besondere Extras gibt es ein Programm für den perfekten Beauty-Tag, eine Hitliste für gesunde Lebensmittel und Tipps zum Basenfasten. Nicht zuletzt durch den SOS Wochenplan und 50 gesunde Rezepte mit dem „Beautyplus“ kann „Schlank und schön“ für manche/n der perfekte Guide für das eigene Schönheitsprogramm werden.
 ^^^ Weitere Buch-Infos

…to be continued very soon…

.

FITNESS-TRENDS & -NEWS AUS UND FÜR BERLIN