Schlagwort-Archive: Faszien

15.-16.12.18: Die Welt unter der Haut

15.-16.12.18: Die Welt unter der Haut

© FotoHiero  / pixelio.de
© FotoHiero / pixelio.de
Ob biomechanisch, propriozeptiv oder physiologisch – Faszien haben unterschiedliche Funktionen und lassen sich aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Die vielfältigen Ansätze bilden das Fundament für das tiefergehende Verständnis der Behandlung faszien-assoziierter Symptome. Entsprechend nähert sich Dr. rer. nat. Kai Friedrich Hodeck in seiner zweitägigen Fortbildung „Faszien – Die Welt unter der Haut“ der Thematik von Grund auf, bevor Behandlungstechniken vermittelt und praktisch geübt werden.
^^^ Weitere Fortbildungs-Infos

6.12.18: Ausbildung FaszientrainerIn

6.12.18: Ausbildung FaszientrainerIn

© FotoHiero / pixelio.de
Im zweitägigen Crosshaus-Intensivkurs lernst du vier verschiedenen Bereiche des Faszientrainings kennen: federnde Bewegungen, dynamisches Dehnen, aktives Faszienrollen und stabilisierendes Krafttraining. Mit einer fundierten Grundausbildung im Sport- und Fitnessbereich bringst du die richtigen Voraussetzungen mit, um vom Know-how der Sportphysiotherapeutin Judith Gabriel zu profitieren – und das Zertifikat „Crosshaus Faszientrainer Prävention“ zu erwerben.
^^^ Weitere Ausbildungs-Infos

Buch-Tipp: Funktionelles Faszien-Training

Buch-Tipp: Funktionelles Faszien-Training

Hilfe zur Selbsthilfe steht seit langem in Mittelpunkt seiner Arbeit als Physiotherapeut. Nach „Flossing und Faszien selbst behandeln“ widmet sich Klaas Stechmann mit seinem neuen Ratgeber nun der heilenden Kraft der Black Roll. In „Funktionelles Training mit der Faszienrolle“ (UVP 14,80€  KVM – Der Medizinverlag) verfolgt der Osteopath einen Ganzkörper-Trainingsansatz, mit dem Flexibilität und Balance ebenso gesteigert werden wie Kraft und Koordination. Neben dem kleinen „1 × 1“ des Faszientrainings und auf der Basis eines Ausgangstests stellt Stechmann passgenaue Übungsprogramme für unterschiedliche Sportarten und den Alltag vor. Über das altbekannte „Verklebungen lösen“ geht er dabei weit hinaus. So profitieren selbst fortgeschrittene Faszientrainierende  von seinem anregenden Ideenreichtum und dem umfangreichen Übungsfundus.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Foam Rolling

Buch-Tipp: Foam Rolling

Am Anfang steht oft ein stechender Schmerz. Dann ein dumpfer… und im Idealfall endet die Faszienmassage mit einem Gefühl der Erleichterung (…die Tortur überstanden zu haben.. ; ) und einer tiefen Entspannung. Im aktuellen Ratgeber „Foam Rolling“ (UVP 22,- EUR im riva Verlag) werden allerdings weitaus hehrere Ziele anvisiert: mehr Beweglichkeit, eine schnellere Regeneration und weniger Verletzungen. Dazu stellt der renommierte Massagetherapeut Kyle Stull altbekannte, aber auch originelle Faszienmassagen für die neuralgischsten Körperpartien vor. Über 25 Techniken der Selbstmassage mit Rolle, Stab und Ball unterstützen dabei, alle „Bindegewebsverklebungen“ gründlich und nachhaltig wegzurollen – wenn man die ersten Schmerzen überwindet.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Flow Body Movements

Buch-Tipp: Flow Body Movements


„An new Art of Fitness is born“ – mit diesen Worten bewirbt Björn Nussmüller die von ihm entwickelte Methode FLOW BODY MOVEMENTS. Unter dem gleichnamigen Titel hat der Personal Trainer nun auch einen Ratgeber veröffentlicht, in dem er seinen Trainingsansatz „für Faszien und Kraft“ präsentiert. Dass dabei auch andere Fitnessziele – wie Balance und Stabilität, Schnelligkeit und Ausdauer – nicht zu kurz kommen, zeigt er in seinem Video. Inwieweit seine Methode tatsächlich für jedes Fitnesslevel, alle Altersklassen und jede Sportart geeignet ist, sei dahin gestellt. Fakt ist: Nachahmenswert sind die Übungen allemal – bei entsprechenden „Skills“…
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Aufrecht und geschmeidig

Buch-Tipp: Aufrecht und geschmeidig

2017-7_aufrechtUnd schon wieder ein neuer Ratgeber über die „Stoßdämpfer des Körpers“: Unterstützt vom Faszien-Urgestein Dr. Robert Schleip (Vorwort) präsentiert Susanne Noll die komplexen Muskelbinden in „Aufrecht und geschmeidig“ ungewöhnlich anschaulich – und kombiniert mit alltagstauglichen Übungen. So erläutert die Fascial-Fitness-Trainerin im Grundlagen-Teil z. B. „Webarten und Vorkommen von Faszien“ und erklärt die Unterschiede von „Muskel- und Faszien-Kater“. Im Methoden-Part rückt die zertifizierte Rolfing®-Therapeutin nicht nur ihren Favoriten ins Visir, sondern zeigt auch die Vorzüge von Alexander-Technik, Feldenkrais und Osteopathie auf. Ob Übungen für die Füße, für Becken und WBS oder für Schultergürtel und Kiefergelenke – in ihren Rolfing®-„Workouts“ für eine gesunde Körperhaltung und geschmeidige Bewegungen lautet die Devise „Es muss sich gut anfühlen!“
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Das große Faszien-Yoga Buch

Buch-Tipp: Das große Faszien-Yoga Buch

2017-6_faszienyogaYoga und Physiotherapie reduzieren Rückenschmerzen gleichermaßen – zu diesem Studienergebnis kamen unlängst ForscherInnen am Boston Medical Center. Welches Potenzial birgt Yoga wohl erst, wenn es mit Physiotherapie kombiniert wird? In ihrem aktuellen Ratgeber „Das große Faszien-Yoga Buch“ geht Daniela Meinl dieser Frage im Hinblick auf die Symbiose von Yoga und Faszienfitness nach. Dabei greift die erfahrene Yoga-Lehrerin sowohl auf das Know-how des Faszien-Fachmanns Dr. Robert Schleip zurück als auch auf ihre eigene langjährige Expertise in beiden „Welten“. Schließlich ist sie nicht allein eine renommierte Yoga-Ausbilderin, sondern auch Co-Geschätsführerin der Fascial Fitness Association (FFA). Vor diesem Hintergrund wandelt sie Asanas und Ausführungen so ab, dass das fasziale Netz noch stärker in die Yoga-Praxis integriert wird als per se im Yoga üblich. Ob dieser Ansatz NOCH schmerzlindernder wirkt, werden zukünftige Studien zeigen.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Fit mit jedem Schritt

Buch-Tipp: Fit mit jedem Schritt

2017-5_fit-schritt„People say she’s crazy, she got diamonds on the soles of her shoes…“ sang Paul Simon einst. Und tatsächlich gehen viele Menschen wie auf Diamanten… oder Eiern… Beides ist verbesserungswürdig, finden Faszien-Experte Markus Rossman und Medizin-Journalist Bernd Neumann. In ihrem frisch erschienenen Ratgeber „Fit mit jedem Schritt“ präsentieren sie daher die große Kunst des richtigen Gehens, dem so genannten „Fascial Walk“. Mit dem Fokus auf’s Bindegewebe geht’s dabei sowohl um die Korrektur „gängiger“ Fehler – wie dem gebeugten, dem X- oder auch O-beinigen Gang – als auch um mehr gesunde Alltagsbewegung überhaupt. Verspannungen auflösend und Beweglichkeit fördernd ermuntert das faszial bewusste Schlendern zu immer längeren Strecken per pedes – und das ganz ohne Schrittzähler-App!
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Faszie trifft Muskel

Buch-Tipp: Faszie trifft Muskel

2016-12_faszie-muskelFunktionell und „faszienfreundlich“ trainieren: Functional Fitness Profi Lamar Lowery und Faszienexperte Markus Roßmann verschmelzen Ihr Know-how in dem aktuellen Ratgeber „Faszie trifft Muskel“ zu einem spannenden Wissens-Blend für TrainerInnen und Freizeit-AthletInnen. Anschaulich präsentieren sie gemeinsam, wie Muskeln und Faszien gleichermaßen optimal trainiert werden können. „Faszial-funktionelles Training“ nennt sich ihr Ansatz. Ihr Versprechen: Wer auf eine stärkere fasziale Betonung von – ansonsten recht herkömmlichen – Functional Übungen achtet, senkt nicht nur die Verletzungsgefahr, sondern steigert auch seine Leistungsfähigkeit – inklusive „Geschmeidigkeit“.
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Faszientraining: Faszien-Pilates

Buch-Tipp: Faszientraining: Faszien-Pilates

2016-11_faszien-pilates„Faszien-Yoga war gestern – jetzt kommt Faszien-Pilates!“ Mit dieser Trend-Ansage wird der frisch erschienene Faszien-Ratgeber im Christian Verlag beworben. Stylisch wie anschaulich illustriert, präsentiert Pilates-Trainerin Tanja Riethdorf darin Trainingsprogramme und Übungen, die einer Symbiose aus Pilates und Faszien-Fitness entsprungen sind. Dem Buch-Untertitel „für einen elastischen, straffen Körper“ zum Trotz kommen dabei auch die Themen Gesundheit und Wohlbefinden nicht zu kurz. So mündet der step-by-step bebilderte Praxisteil – im Anschluss an die Grundlagen des Faszien-Pilates – in ein 15-Minuten Programm zu (Körper-)Wahrnehmung und Selbst-Massage. Ein Übungsbuch also, das nicht nur die „Bodyforming-Fraktion“ anspricht.
^^^ Weitere Buch-Infos