Schlagwort-Archive: Gesundheit

Buch-Tipp: Arthrose-Selbsthilferatgeber

Buch-Tipp: Arthrose-Selbsthilferatgeber

„Ich helfe mir selbst“ – unter diesem Motto startet der Humboldt-Verlag zum Jahresbeginn eine neue Ratgeber-Reihe mit dem Thema Arthrose. Dass sportliche Betätigung dabei eine zentrale Rolle spielt, versteht sich von selbst. Wie lässt sich der Gelenkdegeneration also mit Bewegung vorbeugen? Welche Sportarten bieten sich – abgesehen von „Wassergymnastik“ – bei fortgeschrittenem Verschleiß überhaupt an? Und wodurch kann Sport Arthrose schlimmstenfalls begünstigen? Diesen und vielen anderen Fragen geht Dr. Andrea Flemmer  – nicht zuletzt zu den Themen Ernährung, Medikamente und Heilpflanzen – in ihrem aktuellen Selbsthilferatgeber nach. Wer alle gelenkerhaltenden Maßnahmen bereits ausgeschöpft hat, findet alternativ in dem Vortrag von Dr. Adrian Voß Antworten. Am 15. Februar erörtert der leitende Oberarzt der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie das Thema „Leben, Sport und Haltbarkeit einer Hüft-TEP“ im Vivantes-Klinikum.
^^^ Weitere Buch-Infos

26.-27.1.2018: Curriculum Sport & Krebs

26.-27.1.2018: Curriculum Sport & Krebs

© Uwe Steinbrich / pixelio.de
© Uwe Steinbrich / pixelio.de
„Sport und Krebs“ – sicher kein Thema, das die Neujahrsstimmung hebt. Und doch findet das Curriculum des Dachverbandes der Berliner Tumorzentren TZB regen Anklang. Die Projektgruppe Supportive Maßnahmen in der Onkologie veranstaltet die Weiterbildung für Physiotherapeuten in diesem Jahr unter dem Titel „Bewegungstherapie für den onkologischen Patienten – Schwerpunkt: der palliative Patient“.
^^^ Weitere Infos

17.1.18: Bewegung als Lebenselexier

17.1.18: Bewegung als Lebenselexier

illustration & popart alexander bombe / pixelio.de
illustration & popart alexander bombe / pixelio.de
Die Trainerin „für Gesundheit und Lebenskompetenz“ Martina Rudolph geht in ihrem Vortrag den Fragen nach, was Bewegung im Körper bewirken kann, und welche Formen des Trainings für welche Ziele geeignet sind. Kleine Übungen runden den Vortrag ab und machen Bewegung als Lebenselixier erfahrbar.
^^^ Weitere Vortrags-Infos

15.1.2018: Ausbildung Gesundheitsberater/in

15.1.2018: Ausbildung Gesundheitsberater/in

© S. Hofschlaeger / pixelio.de
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
“Fachkraft für Gesundheit, Fitness, Prävention und Wellness” lautet der volle Titel dieser viermonatigen Vollzeit-Ausbildung an der Albert Akademie in Berlin-Tempelhof. Neben medizinischer Fachkunde stehen unter anderem die Themen Naturheilverfahren, gesunde Ernährung, Wellness-Grundlagen und der Umgang mit Burn-Out auf dem Lernprogramm. Ein Rundum-All-Inclusive-Paket also.
^^^ Weitere Ausbildungs-Infos (pdf)

Studie: Gesunde Bewegungsmuffel

Studie: Gesunde Bewegungsmuffel

© Karin Jung / pixelio.de
© Karin Jung / pixelio.de
Nur 10 Minuten pro Woche – so wenig bewegen sich rund 80% der Deutschen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des TV Senders „health tv“ zum Thema „Gesundheitskompetenz der Deutschen“. Obwohl somit nur 18% der Bevölkerung den gesundheitlichen Empfehlungen der WHO (Weltgesundheitsorganisation) folgen, fühlen sich zwei Drittel durchaus gesund. Bleibt zu fragen, inwieweit die positive Selbsteinschätzung die de-facto-Gesundheit der ProbandInnen widerspiegelt – und ob die „gefühlte Gesundheit“ letztlich nicht sogar wichtiger ist als eine evidenzbasierte…
^^^ Weitere Studien-Infos

DAK-Studie: Gute Vorsätze 2018

DAK-Studie: Gute Vorsätze 2018

© Dr. Stephan Barth / pixelio.de
© Dr. Stephan Barth / pixelio.de
Stressabbau – dieses Ziel bleibt in Deutschland weiterhin der Spitzenreiter (59%) unter den guten Vorsätzen für das kommende Jahr. Mehr Zeit für Familie & Freunde zu haben, nehmen sich 58% der Befragten vor, und immerhin 53% planen 2018 mehr Bewegung ein. Überraschend in der aktuellen DAK-Umfrage: Die Themen „gesunde Ernährung“ und „Abnehmen“ verlieren unter den guten Vorsätzen an Bedeutung. So lassen sich die Feiertage doch gleich besser genießen!
^^^ Weitere Umfrage-Infos

HEUTE: Weltdiabetestag

HEUTE: Weltdiabetestag

© Denise / pixelio.de
© Denise / pixelio.de
Über 5 Millionen Todesfälle jährlich werden auf Diabeteserkrankungen zurückgeführt. Um die Bevölkerung stärker für die Krankheit zu sensibilisieren, initiierten die International Diabetes Federation und die World Health Organization 1991 den Weltdiabetestag. Dass Bewegung grundsätzlich ein enormes Potenzial zur Vorbeugung bietet, zeigt eine aktuelle Empfehlung von PräventionsmedizinerInnen: Sie fordern täglich eine Stunde Sport in der Schule, um Diabetes mellitus und Herzkreislauf-Erkrankungen so früh wie möglich vorzubeugen.
^^^ Weitere Event-Infos

13.11.17: Dem Schlaganfall vorbeugen

13.11.17: Dem Schlaganfall vorbeugen

© Dieter Schütz / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de
Ein Schlaganfall kommt scheinbar „wie aus heiterem Himmel“. Was jede/r einzelne dennoch tun kann, um ihn abzuwenden, erläutert Dr. Walter von der Klinik für Neurologie (mit Stroke Unit) in einem Vortrag am Vivantes Klinikum Spandau. Die Veranstaltung ist Teil der Gesundheitsseminare 2017 „Vorbeugen ist besser als Heilen“.
^^^ Weitere Event-Infos

HEUTE: Welt-Schlaganfall-Tag

HEUTE: Welt-Schlaganfall-Tag

© S. Hofschlaeger / pixelio.de
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
Als dritthäufigste Todesursache in Deutschland gilt der Schlaganfall. Inwieweit Bewegung, Ernährung und Entspannung nicht nur in der Reha, sondern auch in der Prävention eine entscheidende Rolle spielen, wird am Welt-Schlaganfalltag u. a. in zahlreichen Info-Veranstaltungen erläutert – damit zumindest die beeinflussbaren Risikofaktoren keine Chance mehr bekommen.
^^^ Weitere Event-Infos

2.11.2017: Ganzheitliche/r Bewegungstherapeut/in

2.11.2017: Ganzheitliche/r Bewegungstherapeut/in

© Cordula Hauer / pixelio.de
© Cordula Hauer / pixelio.de
Yoga, Qi Gong und Shiatsu stehen auf der Tagesordnung der Ausbildung „Ganzheitliche/r Bewegungstherapeut/in“ ganz oben. Für die Teilnahme solltest du daher bereits praktische Erfahrungen in einer der drei Disziplinen mitbringen. Dann hast du die Möglichkeit, die Grundlagen für den präventiven bzw. behandelnden Einsatz dieser fernöstlichen Gesundheitskonzepte zu erlernen – ganz natürlich auf dem „campus naturalis“.
^^^ Weitere Ausbildungs-Infos