Schlagwort-Archive: Gesundheit

23.4.18: Frauenherzen schlagen anders

23.4.18: Frauenherzen schlagen anders

© Dieter Schütz / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de
Fast doppelt so viele Frauen wie Männer sterben in Deutschland an einer Herzschwäche. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung werden Vorerkrankungen, die zu Herzschwäche oder Herzinfarkt führen können, bei Frauen seltener behandelt als bei Männern. Woran liegt das? Und vor allem: Wie kann frau besser „auf ihr Herz achten“? In einem abendlichen Vortrag im Frauengesundheitszentrum FFGZ wird diesen Fragen nachgegangen. Vermutlich nicht herz-erwärmend aber -stärkend…
^^^ Weitere Infos zum Vortrag

Buch-Tipp: Couch Potato Fitness

Buch-Tipp: Couch Potato Fitness

Du bist frühjahrsmüde und selbst die April-Sonne kann dich kaum von der Couch locken? Dann gibt es jetzt gleich zwei aktuelle Fitness-Ratgeber für dich: Mit „Mach dich fit“ (UVP 19,99€ im Christian Verlag) wendet sich Heike Drechsler zwar überwiegend an Middle- & Best-Ager, eigentlich ist das Fitnessprogramm aber für Couch Potatos aller Altersgruppen geeignet. Dabei kann die ehemalige Olympia-Siegerin und Noch-immer-Sportskanone zwar weniger an eigene Erfahrungen anknüpfen. Dennoch gelingt es ihr, Fitnessmuffel mit klugen Motivationshilfen und alltagkompatiblen Kurzübungen zu ködern. Schließlich stellt sie nicht allein körperliche Optimierungen, sondern gar ein ganz neues Lebensgefühl in Aussicht.  Im zweiten Titel, „Der Couch Coach“ (UVP 19,99€ im Verlag meyer&meyer), verfolgen die AutorInnen einen ganz anderen Ansatz. Die Leitfrage von Helmut Stapel und Nicole Schulze-Aissen lautet denn auch „Wer sagt, dass Sport anstrengend sein muss?“. Damit ihre LeserInnen das abendliche Freizeitprogramm nur geringfügig ändern müssen, haben sie das Couch Coach-Fitnessprogramm entwickelt. Abgesehen von der Couch sowie dem Lieblingsfilm, -getränk und -essen werden dafür nur je zwei leichte Hanteln und Fußgewichte benötigt. So könne Sport durchaus Spaß machen, erklären die Coaches augenzwinkernd. Eine bunte Rezeptesammlung flankiert das Sofa-Trainings-Programm. Selbst wer auf die „Hantelarbeit“ verzichtet und nur das Chips-Dinner ersetzt, dürfte so ein paar Pfunde verlieren. Beide Couchpotato-Ratgeber sind in jedem Fall tolle Geschenke, um Freunde & Verwandte an ihre Neujahrsvorhaben zu erinnern…
^^^ Weiter zu „Mach dich fit“
^^^ Weiter zu “ Der Couch Coach“

HEUTE: Weltgesundheitstag

HEUTE: Weltgesundheitstag

© Joujou / pixelio.de
Jahr für Jahr erinnert der Weltgesundheitstag zum einen an die Gründung der WHO im Jahr 1948. Zum anderen sollen die jährlich wechselnden Leitthemen vorrangige Gesundheitsprobleme ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit rücken. Das diesjährige Motto lautet „Universal Health Coverage“. Die WHO will damit auf die Bedeutung einer flächendeckenden Gesundheitsversorgung aufmerksam machen, denn über die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen umfassenden Zugang zu essenziellen Gesundheitsdienstleistungen.
^^^ Weitere Event-Infos

6-7.4.18: Messe „Berlin Vital“

6-7.4.18: Messe „Berlin Vital“

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Bis zu 100.000 BesucherInnen und Sportinteressierte informieren sich auf der Sport- und Gesundheitsmesse „Berlin Vital“ zu aktuellen Fitness-Trends. Bei der Frühjahrs-Messe-Ausgabe nehmen über 100 Aussteller den Berliner Halbmarathon zum Anlass, um ihre Produkte in den Bereichen Sport, Gesundheit und Lifestyle unter’s Volk zu bringen. Neben Profi- und Hobbysportlern ist die Messe auch bei Familien beliebt, die Mitmachangebote wie Skaten oder Klettern zu schätzen wissen.
^^^ Weitere Messe-Infos

Studie: Depressionsgefahr bei Sport-Stop

Studie: Depressionsgefahr bei Sport-Stop

© Paul-Georg Meister / pixelio.de
„Immer schön am Ball bleiben.“ So könnte die Ableitung aus einer aktuellen Studie zum Thema Sport und Depression lauten. Demnach laufen nämlich SportlerInnen, die ihr regelmäßiges Fitnessprogramm beenden, Gefahr depressiv zu werden. Sportliche Betätigung als Weg aus der Depression war zwar bereits häufiger untersucht worden, die „umgekehrte“ Hypothese stand jetzt aber erstmalig im Fokus der Wissenschaft. An der Universität von Adelaide untersuchte ein Forschungsteam mehr als 150 ProbandInnen, die ihre sportlichen Aktivitäten stoppten, nachdem sie ein Vierteljahr mindestens drei Mal wöchentlich ein 30 minütiges Training absolviert hatten. „In some cases, ceasing this amount of exercise induced significant increases in depressive symptoms after just three days,“ konstatierte Studien-Autor Prof. Bernhard Baune. Bloß nicht aufhören also!
^^^ Weitere Studien-Infos

16.-17.3.2018: Messe „Gesundheit als Beruf“

16.-17.3.18: Messe „Gesundheit als Beruf“

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
„Gesundheit als Beruf“ – unter diesem Motto steht die Karriere- und Bildungsmesse der Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg in der Urania Berlin. Auch in diesem Jahr werden etwa 6.000 BesucherInnen auf der knapp 700 qm großen Ausstellungsfläche erwartet. Ein Berufsfindungs-Workshop für Unentschlossene, Vorträge und Bühnen-Präsentationen runden das Messeprogramm ab.
^^^ Weitere Event-Infos

5.3.18: Ausbildung Gesundheitsberater/in

5.3.18: Ausbildung Gesundheitsberater/in

© S. Hofschlaeger / pixelio.de
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
“Fachkraft für Gesundheit, Fitness, Prävention und Wellness” lautet der volle Titel dieser viermonatigen Vollzeit-Ausbildung an der Albert Akademie in Berlin-Tempelhof. Neben medizinischer Fachkunde stehen unter anderem die Themen Naturheilverfahren, gesunde Ernährung, Wellness-Grundlagen und der Umgang mit Burn-Out auf dem Lernprogramm. Ein Rundum-All-Inclusive-Paket also.
^^^ Weitere Ausbildungs-Infos (pdf)

TV-Tipp: rbb PRAXIS „Schlaganfall“

TV-Tipp: rbb PRAXIS „Schlaganfall“

© Dieter Schütz / pixelio.de
Die dritthäufigste Todesursache in Deutschland steht in der morgigen rbb PRAXIS-Folge (Mittwoch, 20.15) im Mittelpunkt: der Schlaganfall. Neben unterschiedlichen Therapie-Optionen wird dabei auch eine Live-OP der Arteria carotis sowie der Einsatz des Stroke-Einsatz-Mobils gezeigt. Last not least beleuchtet das rbb-Team die Möglichkeiten der Prävention.
^^^ Weitere Infos zum TV-Tipp

Buch-Tipp: Fit und fröhlich

Buch-Tipp: Fit und fröhlich

9783426675588Kaum haben wir „Mom in Balance“ vorgestellt, da erreicht uns auch schon der nächste Gleichgewichts-Ratgeber: „Durch mehr Energie zu deiner idealen Work-Life-Balance,“ verspricht darin Annika Zimmermann. Der Titel „Fit und fröhlich“ klingt zwar oberflächlich, die TV-Sportmoderatorin zielt mit ihrem 12-Wochen-Trainings-Programm aber durchaus auf eine umfassendere Ausgeglichenheit ab. Neben Selbst-Tests und Fitness-Übungen für unterschiedliche Level gibt die MoMa-Powerfrau daher auch Tipps zu Zeitmanagement und Stress-Bewältigung sowie zu Ernährung und Eigen-Motivation. Dabei stellt sie die individuelle Work-Life-Balance in den Mittelpunkt und leitet die LeserInnen dazu an, ihren eigenen Fitnessplan zu erstellen. Vielleicht wird dadurch nicht jedeR ein munterer „early bird“, der – wie die Autorin – schon um 2:00 Uhr voller Energie in den Tag startet. Zu mehr Fitness und besserer Laune dürfte „Fit und fröhlich“ aber allemal beitragen.
^^^ Weitere Buch-Infos

2.3.2018: Ganzheitliche/r Bewegungstherapeut/in

2.3.2018: Ganzheitliche/r Bewegungstherapeut/in

© Cordula Hauer / pixelio.de
© Cordula Hauer / pixelio.de
Yoga, Qi Gong und Shiatsu stehen auf der Tagesordnung der Ausbildung „Ganzheitliche/r Bewegungstherapeut/in“ ganz oben. Für die Teilnahme solltest du daher bereits praktische Erfahrungen in einer der drei Disziplinen mitbringen. Dann hast du die Möglichkeit, die Grundlagen für den präventiven bzw. behandelnden Einsatz dieser fernöstlichen Gesundheitskonzepte zu erlernen – ganz natürlich auf dem „campus naturalis“.
^^^ Weitere Ausbildungs-Infos