Schlagwort-Archive: Rückentraining

21.-22.4.18: Rücken Trainer B-Lizenz

21.-22.4.18: Rücken Trainer B-Lizenz

© Mandy Bremse / pixelio.de
Ein „starkes Rückgrat“ lehren lernen? Dazu gibt dir aeronet europe mit dem zweitägigen Grundlagen-Workshop Rücken Trainer B-Lizenz nun Gelegenheit. Vorausgesetzt wird dafür eine (Group) Fitness B-Lizenz oder vergleichbare Ausbildungen. Neben einem theoretischen Überblick über Anatomie und Muskulatur erhältst du praktische Anregungen für den Aufbau einer Wirbelsäulenstunde – samt variationsreichen Übungsbeispielen. So kannst du demnächst eigene Healthy Back Workouts anbieten.
^^^ Weitere Kurs-Infos

12.-17.3.18: Rückenschulinstructor nach KddR

12.-17.3.18: Rückenschulinstructor nach KddR

© Sergej23 / pixelio.de
© Sergej23 / pixelio.de
69% der Deutschen leiden unter Rückenschmerzen. (Personal) TrainerInnen mit entsprechenden Zusatzausbildungen sind daher überall gefragt. Demnächst bietet das TOP-PHYSIO Schulungszentrum eine 60stündige Intensivausbildung zum Erwerb der Rückenschullehrer-Lizenz nach KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen). Hier erfährst du u. a. neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Rückenschmerz und lernst Risikofaktoren für die Entwicklung des chronischen Rückenschmerzes sowie Bausteine der „Neuen Rückenschule“ kennen. Damit kannst du deinen Kunden zukünftig besser „den Rücken stärken“.
^^^ Weitere Infos zur Ausbildung

Buch-Tipp: Flacher Bauch – Starker Rücken

Buch-Tipp: Flacher Bauch – Starker Rücken

9783898998871Core-Training pur: In „Flacher Bauch – Starker Rücken“  konzentriert sich Gabi Fastner ganz auf das Stählen der Körpermitte. Mit ihrem neuen Fitness-Ratgeber wendet sich die Gymnastiklehrerin an TrainerInnen und andere Health-Profis, aber auch an passionierte Freizeit-SportlerInnen. Indem sie komplette „Stundenbilder“ mit einem bunten Übungsreigen für die Rumpf-Kräftigung füllt, grenzt sie ihren Ansatz bewusst vom klassischen Crunch- & Sit-up-Training ab. Dabei plädierte die Autorin im BERLINissima-Interview einst für kurze knackige Workouts: „Um sich wohl zu fühlen, um Rückenschmerzen vorzubeugen, um auf Dauer gesund zu bleiben, dafür reichen täglich 15 Minuten Training aus!“ Aber was tut man nicht alles für einen „flachen Bauch“ und einen „starken Rücken“? Tatsächlich geht die Autorin davon aus, dass eine trainierte Körpermitte auch dazu führt, fest(er) im Leben zu stehen und „die eigene Mitte zu finden“. Und dafür lohnt sich ausgiebiges Core-Training doch wohl allemal!
^^^ Weitere Buch-Infos

Buch-Tipp: Mein großes Rückenbuch

Buch-Tipp: Mein großes Rückenbuch

cover_2017-10_rueckenNein, es geht nicht um SEINEN Rücken. Der Kreuz-Spezialist Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer gibt in seinem jüngsten Ratgeber – „Mein großes Rückenbuch“ – eher evidenz- als biographie-basierte Tipps „wie Sie Ihren Schmerz besiegen“. Wie schon in seinen früheren Rücken-Werken verfolgt er auch heute einen psychosomatisch-ganzheitlichen Ansatz, ohne dabei in’s bloße „Psychologisieren“ zu geraten. Mit Blick auf Prävention und Schmerzlinderung erläutert der Autor die wichtigsten anatomischen Zusammenhänge weit über die Wirbelsäule hinaus und verrät zugleich alltagstaugliche rückenfreundliche Haltungs- und Verhaltenstipps. Vor allem mit leicht nachvollziehbaren Übungen setzt der Experte damit erneut auf „Hilfe zur Selbsthilfe“ statt auf pharmakologische Wunderheilmittel.
^^^ Weitere Buch-Infos

26.-27.8.2017: Fortbildung Healthy Back

26.-27.8.2017: Fortbildung Healthy Back

© Dieter Schütz / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de
Ein „starkes Rückgrat“ lehren lernen? Dazu gibt dir aeronet europe mit dem zweitägigen Grundlagen-Workshop Healthy Back nun Gelegenheit. Vorausgesetzt wird dafür eine (Group) Fitness B-Lizenz oder vergleichbare Ausbildungen. Neben einem theoretischen Überblick über Anatomie und Muskulatur erhältst du praktische Anregungen für den Aufbau einer Wirbelsäulenstunde – samt variationsreichen Übungsbeispielen. So kannst du demnächst eigene Healthy Back Workouts anbieten.
^^^ Weitere Infos

TV-Tipp: rbb PRAXIS – Ganzheitlich gegen „Rücken“

TV-Tipp: rbb PRAXIS – Ganzheitlich gegen „Rücken“

© Mandy Bremse / pixelio.de
© Mandy Bremse / pixelio.de
Bereits am Tag der Rückengesundheit widmete sich die rbb PRAXIS dem „Volksleiden Nr. 1“. In der morgigen Sendung (10.5., 20:15) rücken nun ganzheitliche Ansätze gegen Rückenschmerzen mit multiplen Ursachen in den Fokus. Daneben stehen die Themen „Schlaganfall in jungen Jahren“ sowie „Demenz – Leid für die ganze Familie“ auf dem rbb PRAXIS Programm. Die Sendung wird in den frühen Morgenstunden am 11., 14. und 15. Mai wiederholt.
^^^ Weitere Sendungsinfos

15.3.2017: Tag der Rückengesundheit

15.3.2017: Tag der Rückengesundheit

(c) Michael Hohmann / pixelio.de
© Michael Hohmann / pixelio.de
„Balance halten – Rücken stärken“ lautet das Motto beim 16. Tag der Rückengesundheit. Immerhin leiden über 22 Millionen Deutsche an einer „Rücken-Erkrankung“. Damit gelten Rückenschmerzen als eines der größten Volksleiden und als häufigster Grund für Arbeitsunfähigkeit. Am Tag der Rückengesundheit gibt es daher zahlreiche Info- und Bewegungs-Angebote, die „den Rücken stärken“ – natürlich auch in Berlin.
^^^ Weitere Event-Infos

31.10.2016: Vortrag Volksleiden Rückenschmerz

Vortrag: Volksleiden Rückenschmerz

© Mandy Bremse / pixelio.de
© Mandy Bremse / pixelio.de
22,1 Millionen Deutsche litten 2015 an einer Erkrankung der Wirbelsäule und des Rückens. Das geht aus der aktuellen Statistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zum Aufkommen sogenannter Volkskrankheiten hervor. Im BEST WESTERN Hotel am Borsigturm gibt Dr. med. Miguel Alquiza, Chefarzt des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie am Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, einen Überblick über moderne konservative und operative Therapiemethoden und beantwortet im Anschluss gern Fragen aus dem Publikum.
^^^ Weitere Infos

26.-28.8.2016: Fortbildung RückentrainerIn

26.-28.8.2016: Fortbildung RückentrainerIn

© Rainer-Sturm / pixelio.de
© Rainer-Sturm / pixelio.de
„Ich hab‘ Rücken“ – nicht mit dir! In der dreitägigen Rückentrainer-Fortbildung bei der SAFS & BETA Bildungs-Akademie kannst du das Know-how erwerben, um Rückenkurse sinnvoll zu planen und zu gestalten. Vorausgesetzt werden eine Group-, Step-, Fitness- oder Personaltrainer B-Lizenz, um fachspezifisches Wissen zu vertiefen. Die Vermittlung von Ideen für effektive Wirbelsäulenkurse ohne (neue) Zusatzgeräte steht dabei im Mittelpunkt. Rückentraining „pur“ also.
^^^ Weitere Infos zur Fortbildung

Buch-Tipp: Rückengymnastik

Buch-Tipp: Rückengymnastik

banner-2016-4_rueckengymnastik1.138 Treffer erzielt die Bücher-Suche nach dem Stichwort „Rückentraining“ allein bei amazon. Warum also ein weiterer Ratgeber zum selben Thema? Die Antwort ist simpel: Weil die Nachfrage enorm ist, denn drei von vier Deutschen leiden mindestens einmal im Leben an Rückenschmerzen – nicht selten unter chronischen Beschwerden. So auch die Autorin Juliane Vögele. Aus gutem Grund und vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen präsentiert die Personal Trainerin in ihrem aktuellen Ratgeber daher auch schmerzlindernde Übungen für alle Rückengeplagten. Unter der Prämisse „erfolgserprobt und modern“ setzt sie dabei auf Rückengymastik, die zwar selten überrascht, aber doch Wirkung zeigt. Die leichte Nachvollziehbarkeit wird nicht zuletzt durch 195 Abbildungen und 62 Video-Übungen sichergestellt. Dabei ist das Trainingsprogramm in die Erörterung unterschiedlicher Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und schmerzlindernder Verhaltensweisen eingebettet – und nicht zuletzt in die Erfolgsgeschichte der Autorin.
^^^ Weitere Infos zum Buch