Schlagwort-Archive: Schwangerschaftsgymnastik

Buch-Tipp: Schwanger + fit

Buch-Tipp: Schwanger + fit

9783432103297„Fit bleiben in der Schwangerschaft“ lautet die Devise in dem Kombiprogramm von Jennie Trusch. Die Yoga- und Pilateslehrerin wendet sich mit ihren beiden „Schwanger + fit“-DVDs (UVP 19,99€ im trias Verlag) daher vor allem an Fitness-Versierte: „Wer es gewohnt ist, regelmäßig Sport zu machen und es genießt, sich körperlich zu fordern, der möchte auch in der Schwangerschaft nicht darauf verzichten.“ Viele der vorgestellten Yoga-, Pilates- und Entspannungsübungen eignen sich dennoch auch für Schwangere ohne (leistungs)sportliche Vorgeschichte. Wer eine durchschnittliche Alltagsfitness mitbringt, profitiert sowohl von den Übungsprogrammen für unterschiedliche Phasen der Schwangerschaft als auch von den Übungssets für typische Beschwerden und Rückbildung. Ein Booklet mit „Beckenboden-Quickies für unterwegs“ rundet das DVD-Material ab und ist ebenso anfängerinnen-tauglich. Schließlich steht nicht die Leistungssteigerung, sondern schlicht das Wohlbefinden im Mittelpunkt – von Mutter UND Kind.
^^^ Weitere Buch-Infos

Studie: Sport senkt Kaiserschnitt-Risiko

Studie: Sport senkt Kaiserschnitt-Risiko

© Alexandra Bucurescu / pixelio.de
© Alexandra Bucurescu / pixelio.de
12.526 Schwangere lieferten die Daten für eine Meta-Analyse zum Einfluss gesunder Ernährung und sportlicher Aktivität auf den Schwangerschaftsverlauf. Ein über 50-köpfiges Forschungsteam der Arbeitsgruppe „International Weight Management in Pregnancy“ wertete dafür individuelle Patientinnendaten aus 36 Studien aus. Hintergrund der Studie: Die oft übersteigerte Gewichtszunahme während der Schwangerschaft bei übergewichtigen Frauen erhöht das Komplikationsrisiko für Mutter und Kind. Im Rahmen der Meta-Studie zeigte sich nun, dass eine Kombination aus Bewegung und Diät zum einen die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft begrenzen konnte (im Durchschnitt um 0,7 kg). Zum anderen ging damit auch eine deutlich niedrigere Rate von Kaiserschnitt-Entbindun­gen einher.
^^^ Weitere Infos zur Studie

Linktipp: LAUFMAMALAUF

Linktipp: LAUFMAMALAUF

© Lupo / pixelio.de
© Lupo / pixelio.de
„Outdoor-Fitness für Mütter mit Kind und Kinderwagen“ – unter diesem Motto bieten die Trainerinnen Dr. Illdiko Gössl und Katja Ohly-Nauber weit mehr als Lauftraining für Mütter an. So kommen Berlinerinnen – neben müttergerechten Lauftreffs – in den Genuss von Kursangeboten wie „Ganz-schön-schwanger: Outdoor-Pilates für werdende Mamas“ oder auch „Mama-Baby-Indoor-Workouts mit Trage“. Ob In- oder Outdoor, mit Buggy oder Manduca – ganz egal: LAUFMAMALAUF!
^^^ Weitere Infos zu LAUFMAMALAUF

Interview: Rückbildungs- & Schwangerengymnastik

Interview: Rückbildungs- & Schwangerengymnastik

© Jörg Brinckheger / pixelio.de
© Jörg Brinckheger / pixelio.de
„Die Rückbildung mache ich (aktuell noch) bei den Kiezhebammen: Mir gefällt sie sehr gut, weil ich Übungen gezeigt bekomme, die sowohl den Beckenboden als auch die Bauchmuskulatur schonend wieder stärken. An der Umsetzung im Alltag hapert es natürlich, aber es wird langsam bessser. Ich habe mich für einen Kurs entschieden, bei dem die Babys mitgebracht werden können. Das finde ich sehr schön, weil ich dadurch zusätzlich Anreize bekomme, Übungen mit meiner Tochter zu machen.“ Tipps & Erfahrungen von Meike (41)
>>> Weiterlesen: Schwangerschafts- & Rückbildungsgymnastik

13. & 22.01.2015: Mama-Papa-Baby-Fitness

13. & 22.01.2015: Mama-Papa-Baby-Fitness

© S. Hofschlaeger / pixelio.de
© S. Hofschlaeger / pixelio.de
Mama fit, Papa fit, Baby fit: Im Januar starten bei der Berliner VHS gleich zwei Kurse für die familiäre Fitness und Entspannung. Ab 13.1. beginnt in der VHS Treptow-Köpenick ein Mama-Baby-Gymnastik-Kurs für Frauen mit Babys zwischen 4 und 12 Monaten. Ab 22.1. bietet die VHS Pankow einen Kurs für Mütter und/oder Väter, die sich bei Übungen aus Yoga, Pilates, Qigong und Feldenkrais kräftigen und entspannen wollen, während ihre Babys dabei zuschauen. Tolle Optionen, um „mit Kind und Kegel“ fit ins neue Jahr zu starten.
^^^ Weitere Infos zur Mama-Baby-Gymnastik ab 13.1.2015
^^^ Weitere Infos zum Mama-Papa-Baby-Kurs ab 22.1.2015

Studie: Food & Sport von Schwangeren

Studie: Food & Sport von Schwangeren

© JMG / pixelio.de
© JMG / pixelio.de
Mehr Sport + bessere Ernährung = gesündere Neugeborene? Nach einer aktuellen Studie an adipösen schwangeren Frauen geht diese Rechnung auf. Die Forschungsergebnisse von Professor Jodie Dodd (University of Adelaide) weisen darauf hin, dass Neugeborenene von einer besseren Ernährung und erhöhter sportlicher Aktivität ihrer Mütter profitieren. Zu wünschen bliebe aber, dass Frauen ihren Lebensstil schon vor der Schwangerschaft änderten, so Dodd.
^^^ Studie zu Einfluss von Food & Sport in der Schwangerschaft

App- & DVD-Tipp: Fit mit und nach Babybauch

App- & DVD-Tipp: Fit mit und nach Babybauch

© Cornelia Menichelli / pixelio.de
© Cornelia Menichelli / pixelio.de
„Fit mit Babybauch“, aber auch danach: Die Hebamme Katharina Werner und Physiotherapeutin Jana Wetterau-Kliebisch haben gemeinsam zahlreiche digitale Fitness-Tipps & -Workouts rund um Schwangerschaft und „Rückbildung“ zusammengestellt. Gerade Frauen, die lieber daheim trainieren, profitieren von den App- & DVD-Anleitungen.
^^^ DVDs des Hebammen-Physiotherapeutin-Teams
^^^ Apps von Katharina Werner und Jana Wetterau-Kliebisch

Link-Tipp: Sport & Schwangerschaft in Berlin

Link-Tipp: Sport & Schwangerschaft in Berlin

© Rainer Sturm / pixelio.de
© Rainer Sturm / pixelio.de
Ob Aqua-Fitness, Yoga oder Zumba: In der Hauptstadt findet sich ein buntes Programm an Relax- und Fitnessangeboten für werdende und junge Mütter. Und die Berliner Bäderbetriebe bieten sogar separate Schwimmzeiten, in denen Schwangere in Ruhe ihre Bahnen ziehen können. Folgende Links helfen bei der Wahl passender Sport- und Entspannungsangebote:
^^^ Kurs-Angebote rund um die Schwangerschaft auf KIDSGO
^^^ Aqua-Fitness- & Schwimmangebote für Schwangere

Interview: Sport rund um die Schwangerschaft

Interview: Sport rund um die Schwangerschaft

© Alexandra Bucurescu / pixelio.de
© Alexandra Bucurescu / pixelio.de
„Während der Schwangerschaft habe ich gar nicht abgebaut, da ich meinen Sport bis zur Geburt weiter gemacht habe und wegen des erhöhten Blutvolumens im Ausdauerbereich sogar leistungsfähiger war als unschwanger. „Abgebaut“ habe ich höchstens nach der Geburt konditionell und kräftemäßig wegen der achtwöchigen Pause.“ Tipps & Erfahrungen von Katrin (39)
>>> Weiterlesen: Schwangerschafts- & Rückbildungsgymnastik